Vogelatlas


Bevor Sie von der heutigen Vogelwelt in Dänemark fasziniert werden, möchten wir Ihnen einen weltbewegenden Fund präsentieren - den Urvogel Archaeopteryx.

Ein Fossil, welches 1875 am Blumenberg bei Eichstätt in Bayern ans Tageslicht kam. Der Urvogel ist 150 Millionen Jahre alt und zählt unter den Archäologen zu den wichtigsten Funden der Welt.

Im Museum für Naturkunde in Berlin können Sie ihn bewundern.

Dieser Urvogel, der im Volksmund auch „Berliner Exemplar“ genannt wird, ist die „Mona Lisa“ unter den zehn Archaeopteryx-Skeletten, die gefunden wurden, da dieses Skelett komplett mit Kopf und Federkleid erhalten ist – siehe kleines Foto. Dieses schöne Fossil gehört zu den wichtigsten der Welt und ständig untersuchen Wissenschaftler aus der ganzen Welt dieses um neuste Erkenntnisse zu gewinnen. Bei diesem Urvogel sind noch die Reptilien - gegenüber den Vogelmerkmalen stärker vertreten - siehe großes Bild - es zeigt den Kopf (Modell) vom Vogel mit den Zähnen am Ober- und Unterkiefer, welches im Senckenberg Institut sich befindet. Dieses ist nur ein Merkmal und stützt die anderen, dass die Vögel von den Sauriern abstammen.

Vögel in Dänemark
Erkennen, Bestimmen und Beobachtungsplätze




Mit diesem Vogelatlas möchten wir Ihnen eine interessante Tierklasse vorstellen, die fast an jedem Ort der Welt für Aufmerksamkeit erregt. Auch bei uns, da wir bei einigen Arten zur Zeit des Vogelzugs, dass größte Vogelvorkommen Europas aufweisen können. Wir liegen mittendrin, wo Sie diese Naturschauspiele beobachten können. Das größte Vogelschutzgebiete Europas – die Halbinsel Tipperne im Ringkøbing Fjord, der Nationalpark - die Skjern Aue, sowie Skallinge, wo der Fischadler Zuhause ist, um nur einige zu nennen liegen vor unserer Tür. Sie zählen zu den besten Plätzen Europas, wo Sie diese Naturschauspiele der einzelnen Vogelarten beobachten und studieren können.

Vögel sind faszinierende Lebewesen, die den Menschen durch ihre Vielfalt, ihr Verhalten, ihre Stimme und ihrer Schönheit beeindrucken. Eines der charakteristischen Merkmale dieser Klasse, ist ihr Federkleid welches sie tragen, denn mit ihrem oft farbenfrohen Gefieder können Sie aufsteigen und einige haben sich zu wahren Meistern in der Flugkunst entwickelt.

Mit diesem Vogelatlas möchten wir Ihnen anhand von interessanten Fotos und Texten die wichtigsten Vogelarten unsere Region vorstellen. Er ist für Ornithologen, Tierliebhaber, Fotografen, für jedermann gedacht. Mit unseren Informationen wird eine Vogelbeobachtung zum Erlebnis, da wir Ihnen auch die Standorte nennen, wo Sie die einzelnen Arten beobachten können.

Entdecken Sie was anderen verborgen bleibt, tauchen Sie ein, in die faszinierende Welt der Vögel, die für Kinder schon bei uns im Garten des Lydum Art Centers beginnt.



Alpenstrandläufer (Calidris alpina)

Austernfischer (Haematopus ostralegus)

Bachstelze (Motacilla alba)

Blaumeise (Parus caeruleus)

Blesshuhn (Fulica atra)

Brandseeschwalbe (Sterna sandvicensis)

Eider (Somateria mollissima)

Elster (Pica pica)

Fasan (Phasianus colchicus)

Feldsperling (Passer montanus)

Fischadler (Pandion haliaetus)

Graureiher (Ardea cinera)

Haussperling (Passer domesticus)

Heringsmöwe (Larus fuscus)

Höckerschwan (Cygnus olor)

Kiebitz (Vanellus vanellus)

Kleiber (Sitta europaea)

Knutt (Calidris cannutus)

Kohlmeise (Parus major)

Komoran (Phalacrocorax carbo)

Lachmöwe (Larus ridibundus)

Mehlschwalbe (Delichon urbica)

Misteldrossel (Turdus viscivorus)

Nebelkrähe (Corvus corone cornix)

Rauchschwalbe (Hirundo rustica)

Rebhuhn (Perdix perdix)

Ringeltaube (Columba palumbus)

Rotschenkel (Tringa totanus)

Silbermöwe (Larus argentatus)

Singdrossel (Turdus philomelos)

Singschwan (Cygnus cygnus)

Star (Sturnus vulgaris)

Stockente (Anas platyrhynchos)

Türkentaube (Streptopelia decaocta)

Weißstorch (Ciconia ciconia)

Zwergstrandläufer (Calidris minuta)



Links:

Naturkundemuseum Berlin

Museum Altmühltal

Naturschutzbund