Skjern Au – Dänemarks größtes Fliessgewässersystem

Die Skjern Au zählt zu den berühmtesten Angelgewässern Europas
Die Skjern Au zählt zu den berühmtesten Angelgewässern Europas

In unmittelbarer Nähe, nur wenige Autominuten entfernt, befindet sich die Skjern Au. Es ist Dänemarks größtes d.h. wasserreichstes Fliessgewässersystem, wo noch ein alter Stamm an Lachsen vorhanden ist.

Wie überall in Europa, wurde auch dieser Fluss im letzten Jahrhundert, durch Begradigung und Gewässerverschmutzung fast vernichtet. Trotz dieser negativen Beeinträchtigung, war immer noch ein Lachsvorkommen zu verzeichnen. 1955 landete der Weinhändler Dinesen einen Rekordlachs von 136 cm und 26,5 kg – der größte Lachs, der jemals in Dänemark gelandet wurde.

Alle Lachsstämme waren in Dänemark ausgerottet, nur der Skjern Fluss konnte noch einen alten Bestand aufweisen. Dieses und der gravierende Schaden durch die Landwirtschaft wurde erkannt. Das dänische Parlament hat ein Sondergesetz zu dem Naturprojekt Skjern Au verabschiedet und der Fluss wurde renaturiert.

Ziele des Naturprojekts:

  • Wiederherstellung eines international wertvollen Naturgebietes
  • Verwandlung der Aulandschaft in ein für Tourismus und Freizeit attraktives Gebiet
  • Verbesserung der Wasserqualität im Ringkøbing Fjord

Das Projekt beinhaltet:

  • Die Wiederherstellung der Flußwindungen
  • Überschwemmen der Wiesen bei Hochwasser in der Flußebene
  • Verbessung der Lebensbedingungen laichender Fische, im Besonderen für den Skjern Au Lachs
  • Reduzierung der Ockerverschmutzung

Karte des Gewässersystems der Skjern Au Kapitaler Lachs aus der Skjern Au

Im Jahre 1999 begann man mit der Arbeit, über Jahre und in mehrere Etappen wurden 2200 Hektar wieder so umgestaltet, wie sie einst waren – ein Mosaik aus Wiesen und Feuchtgebieten mit Flusslauf. Die Projektkosten beliefen sich auf 234 Mill. Kronen. Es war Nordeuropas teuerstes Renaturierungsobjekt – wir sagen Danke.

Heute ist die Skjern Au das beste und abwechselungsreichste Fischgewässer Dänemarks und es ist ein Augenschmaus wenn man die seltenen Vogelarten sieht, die sich heute wieder dort wohlfühlen. 26 Parkplätze wurden angelegt, von denen Sie eine abwechselungsreiche Wandertour durch die Skjern Enge machen können. An zwei Stellen überqueren Sie selbst, mit einer Zugfähre, den Fluss – einzigartig in ganz Dänemark.