Im Reich der Edelhirsche


Bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang können Sie Dänemarks größtes wildlebendes Tier - den Edelhirsch - in seiner natürlichen Umgebung beobachten.

Über den heimischen Rotwildbestand sind sich die Wildbiologen nicht ganz einig. Eine Anzahl von 5.000 (offiziell) bis 10.000 Individuen wird genannt, die im Staatlichem Waldbezirk Oxbøl leben, der aus den Dünenpflanzungen Nymindegab und Blåbjerg besteht und sich über ein Areal von insgesamt 16.000 ha erstreckt . Es ist Dänemarks größter Bestand an Rotwild, der hier lebt.

Tauchen Sie ein ins Reich der Edeltiere.

Wir nennen Ihnen die Beobachtungspunkte, wo Sie diese kapitalen Edeltiere aus kürzester Entfernung beobachten können. Ein Fernglas ist nicht erforderlich, jedoch können wir auch damit aushelfen – dann wird der Atem dieser Tiere sichtbar, wenn man einige wichtige Bedingungen der Tiere akzeptiert. Oft besteht ein Rudel aus 40 – 50 Tieren, die friedlich auf den Lichtungen ihr Futter suchen, an der Spitze die Leithirschkuh – die souverän entscheidet, was gemacht wird.

Wir werden Sie ausführlich informieren, damit Sie dieses Naturschauspiel, welches sich täglich wiederholt, erleben können - es ist einmalig in Dänemark.

Morgens können Sie Rotwild beim äsen beobachten Morgens können Sie Rotwild beim äsen beobachten